Glimpflicher Ausgang beim F-Schlepp, 1. Juni 2014

So schnell kann es gehen: Misslungener Schlepp, Notklinken und bei der Landevolte zu langsam in verwirbelter Luft hoher Heckensträucher geflogen sowie, fast unbewusst, zur Sicherheit der dort stehenden Passantin entgegen gesteuert. Jener besagten Dame, die natürlich unmittelbar in diesem unglücklichen Moment links vom Robidog mit ihrem Hund stehen geblieben war, konnten wir noch rechtzeitig mit lauten Zurufen warnen (im Video bei Min. 0:27, zum Schutz eurer Trommelfelle auf Stumm geschaltet 😉 ), obwohl sie sich dann trotzdem nicht von der Stelle rührte… Im nachhinein ist man immer schlauer, aber der Schaden blieb zum Glück in überschaubarem Rahmen und keine Person kam zu Schaden.

Wie sagt’s sich so schön? Lust und Frust liegt in unserem Hobby seeeeehr nahe beieinander…

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter 2014, Modellflug abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Glimpflicher Ausgang beim F-Schlepp, 1. Juni 2014

  1. M schreibt:

    Hallo K

    Also, für alle die es wissen wollen: ich habe, so wie bei den echten Schleppern, die LK ca. 15° gestellt. Die Überlegung war, dass der Schlepper dann besser weg kommt. Später, nach dem Zwischenfall, habe ich festgestellt, dass die LK bei dieser Stellung ein enormes Aufstellmoment (Nase des Schleppers nach oben) entwickeln. Damit ist der Steile Steigwinkel des Schleppzuges zu erklären. Obiger Umstand gepaart mit einem Segler der den Schlepper hinten zieht, verstärkt das Aufbäumen natürlich noch. Eine Nachfrage beim vorgehenden Besitzer der Schleppmaschine bestätigte, dass der „BACCHUS“ zum Schleppen KEINE LK braucht.
    FAZIT: Aus Schaden wird man klug!
    1. habe ich gelernt, dass beim Schleppen keine Klappen nötig sind.
    2. haben K und ich gelernt, dass der „BACCHUS“ auch mit „nur“ 6S und der richtigen Motor-Propeller-Kombination genügend Power hat.
    3. Das gelernte soll man nach Hause tragen, verarbeiten und nicht wieder vergessen.

    K, ich bin froh, dass nichts schlimmeres passiert ist.

    Gruss und bis zum nächsten Mal, wenn Du Dich traust! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s