Hoch hinaus mit dem SSL, 24. Februar 2014

Unsere Schönwetter-Periode bescherte mir auch am gestrigen Montag wieder super DSCF1283Flugbedingungen. Zwar war der Wind aus s /sw-Richtung relativ stark und etwas ruppig, was die Thermiksuche nicht etwa vereinfachte… Man sieht es auch im Video: Ich musste schnell mit dem Wind versetzen und ein paar mal kippelte er mir auch weg. Besonders der ‚Heimflug‘ dauerte seine geraume Zeit :-). Aber die Mühe hatte sich gelohnt: ich musste sicherlich 7 oder 8 mal den SSL gegen den stahlblauen Himmel spicken, bis ich dann endlich Anschluss fand. Freddy und Hermann gesellten sich im Verlauf des Nachmittags zu mir. So kam es dann auch zu den ‚höchst interessanten‘ Kommentare, die im Video zu hören sind. Apropos Video: GoPro Hero1 auf meinem Kopf, Hero3+ auf dem Flugzeug (man beachte den Qualitäts-Unterschied!) sowie das iPhone in meiner linken Brusttasche, welches über das eingebaute Mikrofon den Vario-Ton aufzeichnete. Dann gaaanz einfach alles mit iMovie zusammenschnitzeln, und schon wird aus einem gewöhnlichen onBoard-Movie ein etwas spezielleres Filmchen. Man kann so schön beobachten, wann welche Klappenbewegungen stattgefunden haben, oder wie stark das Flugzeug beim ‚anschneiden‘ eines Thermikschlauches zu Seite kippt. Ich will erwähnen, dass nur aufgrund der äusserst guten Sicht so weit weg geflogen werden konnte. Ich muss auch gestehen, dass dies äusserste Konzentration benötigt!

DCIM100GOPRO

350 Meter über Startgrund: Das rote Gebäude unter dem Seitenleitwerk ist der Möbel Hubacher.

Zum Video: 12 Minuten Film gucken ist sehr lange, allem voran dann, wenn steht’s gegen den Uhrzeigersinn gekurbelt wird. Schau trotzdem bis zum Schluss und achte darauf, wie schnell ich plötzlich an Höhe gewann!

Advertisements
Video | Dieser Beitrag wurde unter 2014, Modellflug abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hoch hinaus mit dem SSL, 24. Februar 2014

  1. M schreibt:

    Hallo K

    SUUUUPER! Gratuliere Dir zu Deinen wieder einmal hervorragenden Bildern. Die Videos schaue ich mir dann mal in einer ruhigen Minute an, wenn es die jemals gibt. Es kann aber auch sein, dass ich die Videos nicht schaue, da es mir dann zu stark unter den Fingernägeln juckt! Und den Varioton kenne ich mittlerweile auch, wenn auch (noch) nicht mit so grossen Zahlen gepaart! 🙂

    Zu Deiner Bemerkung wg. iMovie. Ich kann nicht nachvollziehen, warum sich viele das mit den PC’s antun. Mit iMovie einen Film schnippseln ist so was von easy! Gut, ich bin noch nicht so versiert wie Du, aber ich bin auch total begeistert vom Programm.

    Ich danke Dir nochmals ganz herzlich, dass Du mich am Sonntag aus der guten Stube gezerrt hast. Auch wenn der Sharon fast drauf gegangen wäre, aber ich habe viel dazugelernt, und der Varioton im Ohr ist einfach spitze. Einmal WS-Tech, immer WS-Tech. Auch dafür, dass Du mich bezüglich Vario so gut beraten hast, danke ich Dir.

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle noch einige so schöne Tage und damit verbunden natürlich, viele erfolgreiche Flüge.

    Gruss M

    PS: Akkus nicht vergessen!;-)
    M

    • Kilian Disler schreibt:

      Hoi Manu

      Schön, dass Dir mein Video gefällt, danke! Ja, mit iMovie geht’s eigentlich noch recht flott von der Hand. Aber du weisst, dass man für so ein kleines Video schon mal ein paar Stunden vor dem Bildschirm verbringen muss.. Wenn da die Freude nicht mit von der Partie wäre- hmmmm… dann wird’s zur Qual.
      Es war ein toller Tag, der vergangene Sonntag. Hat mich natürlich gefreut, dass du mit deinem Sharon dann doch noch aufgetaucht bist. Hoffentlich konntest du, trotz deinen zittrigen Händen nach dem dummen Vorfall mit dem etwas misslungenen Start, deine Prüfungen noch korrekt korrigieren 🙂
      Das Vario passt mir auch sehr. Auf dem Video ist zwar ab einer grossen Distanz ab und an ein leichtes Rauschen zu hören. Aber im Normalfall hat man ein Stöpsel im Ohr, den Varioton sehr leise gestellt und dann fällt einem das gar nicht auf.
      Also- nun wünsche ich Dir einen schönen restlichen Abend und ggf. Morgenabend am Stamm?

      Lg Kilian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s