DreamFlight Libelle- DLG für das etwas kleinere Portemonnaie

Dream-Flight– Wir alle kennen  unter diesem Begriff die Alula EVO . Nun wurde die Produktion nach jahrelangem Erfolg eingestellt. Dieser Text ist auf der Facebook-Site zu lesen:

Alula is ending

Aber auf den Frühling hin dürfen wir uns auf was gefasst machen: Ein (Spass)-DLG für den etwas kleineren Geldbeutel! Ich bin ja mal gespannt, und werde berichten 😉

Draufklicken, um das PDF-File anzusehen. Aber bitte nicht gleich sabbern ;-)

Draufklicken, um das PDF-File anzusehen. Aber bitte nicht gleich sabbern 😉

Hier das erste Video im Web

Advertisements
Bild | Dieser Beitrag wurde unter 2014, Modellflug abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu DreamFlight Libelle- DLG für das etwas kleinere Portemonnaie

  1. M schreibt:

    Hallo K

    Ich habe bereits vor 2 – 3 Wochen auf FB die Ankündigung der Libelle von DF gelesen und gesehen. Ja, es ist ein DLG, aber nicht für das ganz kleine Portemonnaie:
    – Libelle ca. 120.- bis 130.-
    – 4 Servos (MKS) ca. 300.-
    – 1 Empfänger ca. 60.-
    Das ergibt doch schon eine Summe von ca. 500.- !
    Zugegeben, verglichen mit einem Voll-Blut-DLG ein Nasenwasser! Aber für einen Familienvater mit Ambitionen auf einen DLG immer noch viel Geld.
    Ich bin aber auch gespannt auf das Teil. Von der Ausführung her sieht es top aus!

    Gruss M

    • Kilian Disler schreibt:

      Hoi M!

      Soso, du hasst bereits vom DF-DLG gewusst und mir nicht’s gesagt?! 😉 Ok, Ok, wenn man das Fliegerle mit MKS ausrüsten will, dann gebe ich Dir recht. Aber meinst du nicht, dass man mit 4 Stk. der FS40 oder DES-428BBMG u.ä. absolut gut bedient währe? Hmm.. es wird sich zeigen. Der Frühling kommt bestimmt, so auch die Libelle. Und dann können wir noch einmal berichten.

      So, jetzt klinge ich den Abend mit „E.A.Poe – Der Doppelmord in der Rue Morgue“ aus. 🙂 Tschüss!

      Lg Kilian

      • M schreibt:

        Hallo K

        Soooooooo stimmt das nicht ganz! Ich habe es Dir gegenüber kurz erwähnt, ging aber wohl in meinem (Sprech-Mengen)-Rauschen unter. EGAL!
        Die DES sind auch nicht gerade günstig. Wie wäre es mit Dymond-Servos für 20.- CHF das Stück? Dann käme das „Fliegerle“ auf knapp 250.- …280.- CHF? Bei Billig-Servos kenne ich mich nicht so aus! 🙂

        Hoffentlich kannst Du nach dem Krimi noch schlafen! Einfach das Fenster gut schliessen, was bei diesen Temperaturen sowieso angebracht ist, nicht nur wegen möglichen Besuchern mit Rasiermessern! HAHAHA
        Gruss M

  2. Matthias Löffler schreibt:

    Seit gestern ist der Flieger ja auch in Europa verfügbar (http://modellflugwelt.de) Als Servos hat Dream-Flight 4x Hitec HS-35HB vorgesehen. Die passen „saugend“ in die Flächen und sollten Qualitativ völlig OK sein. Alternativ gingen auch Bluebird BSM-303DMG rein, die nur ca. 0,5g schwerer sind und Digital, allerdings stimmen dann die Aussparungen für die Servoverlängerungskabel nicht ganz, was sich mit einem scharfen Messer leicht beheben lässt. Geflogen bin ich noch nicht mal sehen ob das an diesem Wochenende was wird, das Wetter in Norddeutschland ist eher nicht DLG like.

    • Kilian Disler schreibt:

      Guten Abend Herr Löffler!

      Vielen Dank für Ihre Tips! Ich habe zur Zeit noch keine Libelle. Sobald sie auf meiner Werkbank liegt, werde ich auch berichten. Bitte halten Sie uns auf dem laufenden!

      Schönes Weekend und hoffentlich auch bald besseres Wetter bei euch in Nord-Deutschland 🙂

      Es Grüsst K. Disler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s